Die beliebtesten Online Zahlungsmethoden

Die Bestellung beim online Shopping, die Mitgliedschaft im Verein, das Spielen im Trustly Casinos oder die Bezahlung von Weihnachtsgeschenken – all diese Dinge können ganz einfach mit einer online Zahlungsmethode bezahlt werden.  Die Auswahl der online Zahlungsmethoden ist mittlerweile sehr groß und die Bezahlung per Nachnahme oder auf Rechnung gehören der Vergangenheit an. Heutzutage wird online bezahlt – ganz einfach und schnell. Welche online Zahlungsmethoden zu den Beliebtesten gehören, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.  

Die „Alten“ Hasen

Eine der ersten Möglichkeiten wie man online bezahlen konnte war die Direktzahlung mit Bankkarte. Durch die Möglichkeit der Sofortüberweisung war das Produkt nicht nur direkt bezahlt, sondern konnte auch direkt vom Hersteller verarbeitet und versandt werden. Die Weiterleitung zur Eingabe der Bankdetails nach der Bestellbestätigung hat schon jeder einmal gemacht. Während früher die Eingabe der Daten gereicht hat, muss heutzutage der Kauf mit einem TAN oder in der mobilen Banking App bestätigt werden. Dadurch wird die Sicherheit gewährleistet und man kann beim Kauf sicher sein. Die Sofort Überweisung ist mittlerweile unter dem Namen Sofort-Dienst bekannt.

Kreditkarte

Fast jeder hat heutzutage eine eigene Kreditkarte und die Bezahlung mit Kreditkarte bietet viele Vorteile. Einerseits ist der Bezahlvorgang sehr simpel, denn man muss nur seine Kreditkartendetails angeben und abschicken. Eventuell muss die Bezahlung auch per mobile Banking App und per TAN bestätigt werden, aber der Kauf wird direkt abgeschlossen. Das gute an der Kreditkarte ist, dass das Konto selbst erst am Monatsende belastet wird. Die Bezahlung per Kreditkarte ist bei den Kunden sehr beliebt.

PayPal

Laut einer Statistik werden 52% aller online Einkäufe mit PayPal oder etwas Ähnlichem bezahlt. Man sieht also eindeutig einen Trend für die neueren online Zahlungsmethoden und PayPal gehört definitiv dazu. PayPal hat sich als sichere und einfache online Zahlungsmöglichkeit etabliert und viele Kunden schwören auf die Verwendung. Im PayPal Konto selbst kann man für die Bezahlung die Weiterleitung auf eine Kreditkarte oder ein Bankkonto verwenden oder das Guthaben auf dem Konto nutzen. Die Bezahlung per PayPal läuft ganz einfach über das Benutzerkonto ab. Man wird auf die Log-in Seite weitergeleitet und muss sich einloggen. Ganz simpel und einfach. Deshalb vermutlich auch so beliebt.

Skrill, Stripe & Payoneer

Diese drei Plattformen sind vor allen Dingen im internationalen Bereich sehr beliebt. Wer also zum Beispiel bei einem Unternehmen aus den USA einkauft, kann auf der Homepage meist auch eine dieser Zahlungsmöglichkeiten auswählen. Das Prinzip beim Zahlungsvorgang ist ähnlich wie bei PayPal. Man kann Guthaben auf das jeweilige Konto laden oder das Konto mit einem Bankkonto direkt verknüpfen. Je nach Plattform unterscheiden sich die Umrechnungsraten für die Wechselkurse und sollten deshalb gut verglichen werden.

Die „Neuen“ Möglichkeiten

Zu der neuen Generation der online Zahlungsmöglichkeiten gehört die Bezahlung mit Amazon Pay, Apple Pay oder Google Pay. Je nachdem mit welchem Smartphone Anbieter man zufriedener ist, wird man sich auch für das jeweilige Bezahlungssystem entscheiden. Für alle iphone Besitzer bietet sich natürlich Apple Pay an. Hier kann man nicht nur online ganz einfach zahlen, sondern auch mit dem iphone ganz einfach und kontaktlos im Einkaufsladen. Dasselbe gilt für Google Pay. Das kontaktlose Bezahlen mit dem Smartphone ist ganz einfach und geschickt. Durch die Hinterlegung der Daten im online Browser lässt sich mit Google Pay auch die Bezahlung am Computer beschleunigen und vereinfachen. Dennoch sollte man immer aufpassen wo man seine Bankdetails angibt und speichert. 

Das könnte Dich auch interessieren...